Mit viel Geduld, Offenheit und Einfühlungsvermögen

Logopädie
für Kinder

Wir helfen Kindern mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Hörstörungen, sowie bei Problemen mit der Artikulation und der Aussprache, bei fehlerhaftem Schluckmuster und vielem mehr.

Logopädische Therapie mit Kind

Mit viel Geduld, Offenheit und Einfühlungsvermögen

Logopädie für Kinder

Logopädische Therapie mit Kind

Wir helfen Kindern mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Hörstörungen, sowie bei Problemen mit der Artikulation und der Aussprache, bei fehlerhaftem Schluckmuster und vielem mehr.

Unsere Leistungen als Logopäd:innen in Gummersbach

Logopädische Störungsbilder bei Kindern

Die Sprachentwicklung beginnt mit dem ersten Schrei des Kindes nach der Geburt. Im Laufe der Jahre wächst der Wortschatz und die Kinder lernen sich auszudrücken. Die Sprachentwicklung kann durch zahlreiche Faktoren behindert werden. Wenn Sie sich unsicher sind ob ihr Kind altersgemäß entwickelt ist, sprechen Sie ihren Kinderarzt an. Der Kinderarzt stellt eine Diagnose und verordnet bei Bedarf eine logopädische Therapie. Wir erstellen nach einem Erstgespräch und einer Befunderhebung einen individuellen Therapieplan. Wir unterstützen die Sprachentwicklung durch gezielte Übungen, führen Elternberatungsgespräche und geben Ihnen Tipps für die Sprachentwicklung im Alltag. Zudem tauschen wir uns interdisziplinär mit weiteren behandelnden Therapeuten, Ärzten, Kindergärten und Schulen aus.

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

Laute werden vom Kind nicht richtig verstanden, ähnliche Laute können nicht unterschieden werden.

Autismus 

Emotionale Störung gekennzeichnet durch viele wiederholende, stereotype Verhaltensweisen, auch in der Kommunikation.

Dysgrammatismus 

Satzbau und Grammatik sind nicht altersgerecht entwickelt.

Dysphagie

  • Kindliche Schluckstörung
  • Sondenentwöhnung / Kostaufbau

Dysphonie

Kindliche Stimmstörung z.B. bei Stimmbelastung, nach Operationen etc.

Hörstörungen 

Angeborene oder spät erworbene Hörstörungen.

Kindliche Saug- & Fütterstörungen

Probleme bei der Nahrungsaufnahme kurz nach Geburt oder im frühen Kindesalter.

Kindliche Sprechapraxie

Störung der Planung von Bewegungsabläufen des Sprechapparates.

Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS)/Legasthenie

Lernstörung beim Schreib- & Leseaufbau, häufig verbunden mit einer AVWS.

Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte (LKGS)

Angeborene Verformungen der Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte.

Mutismus

Sprachliche Kommunikation findet gar nicht oder nur mit ausgewählten Personen statt.

Myofunktionelle Störung

Bewegungen der Zungen- und Mundmuskulatur weichen von der Normalfunktion ab.

Poltern

Das Sprechtempo ist erhöht, Silben werden verschluckt.

Rhinophonie / Näseln

Die Stimme klingt verschnupft bzw. nasal – die Stimme ermüdet schnell, hört sich belastet und heiser an.

Sprach- und Kommunikationsstörungen bei geistiger Behinderung

Zum Beispiel bei Trisomie21.

Sprachentwicklungsverzögerung oder -störung

Sprachverständnis, Wortschatz, Laut- und Satzbildung sind nicht altersgerecht entwickelt.

Stottern

Der Redefluss ist unterbrochen, gedehnt und blockiert.

Unterstützte Kommunikation

Erlernen der Kommunikation mit Hilfe von Realgegenständen, Bildkarten, Gebärden, Taster/Talker u.ä.

VED – Verbale Entwicklungsdyspraxie

Angeborene Sprechstörung bei Kindern. Die Artikulationsbewegungen können nicht richtig geplant und ausgeführt werden.